Connected Manufacturing
Hoffmann Group
ab 250€ / Monat
Die innovative Software ist die einfache Lösung für die Digitalisierung der Fertigung und unterstützt Sie bei der Bewältigung alltäglicher Herausforderungen in Ihrer Produktion.

Highlights

  • Klarer Überblick in der Fertigung
  • Vereinfachte Arbeitsabläufe
  • Messbare Kostensenkung & Erhöhte Produktivität
  • Schäden- & Fehlervermeidung
  • Monatlich kündbar

Überblick behalten und starten

Klarer Überblick in der Fertigung

Überblick über sämtliche Werkzeuge und deren Parameter. Übersicht zu Maschinenstatus und anstehenden Aufgaben.

Vereinfachte Arbeitsabläufe

Reduktion von Such- und Wartezeiten. Zentrale Fertigungsdokumentation sowie automatische Übertragung von Werkzeugparametern.

Messbare Kostensenkung & Erhöhte Produktivität

Verbesserung der Werkzeugeinsatzplanung sowie -auslastung. Optimierung des Lagerbestands. Fokussierung der Mitarbeiter auf die Effizienzsteigerungen.

Schäden- & Fehlervermeidung

Übertragungsfehler- / Tippfehlervermeidung. Synchronisation von Daten vermeidet potentielle Maschinenkollisionen. Live-Statusverfolgung.

Enorme Effizienzsteigerung bei der Werkzeugvorbereitung

Zusammenbau, Vermessung und die Übertragung von Messwerten schnell und absolut fehlerfrei.

So wird die Werkzeugvorbereitung richtig effizient

Hoffmann Group „Connected Manufacturing” zeigt
schnell und übersichtlich welche Werkzeuge zur
Verfügung stehen, welche montiert werden müssen
und wo sich Werkzeuge befinden.

Werkzeuginformationen können per Scan schnell
angezeigt und übermittelt werden.

Zeit- und Kosteneinsparung während der Fertigung

Mit dem Hoffmann Group Connected Manufacturing haben Sie Standzeiten und Werkzeugverschleiß jederzeit im Blick.

Null-Fehler-Strategie im Fertigungsprozess

Direkte Übertragung der Werkzeugdaten, schnell und ohne Fehlerpotential.

Änderungen von Laufzeiten, Werkzeugkorrekturen oder
Standzeiten werden stets in Echtzeit synchronisiert.

Enorme Zeitersparnis und messbare Kostensenkung

Nutzungsdaten von Werkzeugen werden stets von
der Maschine synchronisiert und bei erneutem Einsatz
wieder auf die Maschinensteuerung übertragen.

Hoffmann Group „Connected Manufacturing” zeigt alle
Werkzeuge in jedem Maschinenmagazin und übermittelt
deren Status.

Werkzeuge können rechtzeitig vor dem Erreichen einer
Verschleißgrenze vorbereitet werden.

Finden Sie Ihr passendes Connected Manufacturing Paket

Ohne große Investitionen und Aufwand können Sie direkt durchstarten. Unser Abomodell beinhaltet keine versteckten Kosten und ist jederzeit kündbar und anpassbar.
Die Einrichtung in Ihrem Unternehmen erfolgt schnell und dank unserer benutzerfreundlichen Software sind Sie nach einer kurzen Schulung ihrer Mitarbeiter sofort einsatzbereit.
Weitere Informationen zu den Kosteneinsparungen (PDF)
Release
Datum
Neuerungen
Release
Steuerungs Update
Coming soon

Mazak

Maschinen mit einer Mazak „Smooth“, „MATRIX“ und „MATRIX 2“ Steuerungen (jeweils MAZATROL-API Schnittstelle) können angebunden werden.
Release
Ressourcenübersicht
Q2/ 2022

Ressourcenverwaltung

Durch die Erweiterungen im Bereich „Manuelle Arbeitsgänge“ und „Externe Arbeitsgänge“ können nun von jedem Nutzer individuelle Übersichten erstellt werden.
Ebenso können einzelne Ressourcen in einzelne Arbeitsbereiche zusammengefasst werden.
Release
CAM Update
Q2/ 2022

Esprit

Werkzeugdaten aus Esprit können in Connected Manufacturing importiert werden
Release
HCT-App
Q1/2022

Connected Manufacturing Funktionen in der HCT-App

Linken sowie die Picklist-Funktionalität in der Hoffmann Group Connected Tools App verfügbar.

Für Apple und Android

apps.apple.com/app/id1519433823

play.google.com/store/apps/details?id=de.hoffmann.hct
Release
CAM Update
Q2/ 2021

TopSolid

Werkzeugdaten aus TopSolid können in Connected Manufacturing importiert werden
Release
CAM Update
Q1/2021

Siemens NX

Werkzeugdaten aus Siemens NX können in Connected Manufacturing importiert werden
Release
CAM Update
Q4/2020

Hypermill

Werkzeugdaten aus Hypermill können in Connected Manufacturing importiert werden
Release
CAM Update
Q3/2020

Generischer CAM Import

Über ein EXCEL Formular können Werkzeuge in Connected Manufacturing Importiert werden.
Release

Maschinensteuerungen:

Heidenhain iTNC 530, TNC 640 (jeweils Option 18)
Siemens 840D SL, 828D (jeweils mit OPC UA)
Release

Voreinstellgeräte:

Garant VG1
Zoller (Pilot 3)
Kelch
Release

Ausgabesystem:

Garant Tool24
Release

CAM Systeme:

Tebis
Mastercam
SolidCAM
Connected Manufacturing Basic
Softwarepaket + Servicehotline
Monatlich kündbar • keine Nutzerlimitierung • Upgrade möglich
250,00 €
pro Monat
Auftragsübersicht und Auftragssteuerung
Werkzeugimporte aus CAM Sytemen
Lagerplatzverwaltung mit Bestandsübersicht
Einfacher und übersichtlicher Werkzeugbedarf auf Auftragsebene
Verwalten und Lokalisierung des Werkezugbestands
Connected Manufacturing
Softwarepaket inkl. 5 Maschinenschnittstellen + Ersteinrichtung + Mitarbeiterschulung + Servicehotline
Monatlich kündbar • keine Nutzerlimitierung
500,00 €
pro Monat
Standzeitüberwachung mit lückenloser Werkzeughistorie
Live-Maschinen-Status
Optimierte NC Programme von der Fräsmaschine downloaden
Synchronisation von Werkzeugparametern
NC Programme an eine Fräsmaschine senden
Inkl. aller Features des Basic Pakets

Kundenservice

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie jetzt unverbindlich einen Beratungstermin. Wir beraten Sie individuell zum Thema Connected Manufacturing, um mit Ihnen gemeinsam die richtige Lösung für Ihren Anwendungsfall zu finden.
Sollten Sie bereits Nutzer von Connected Manufacturing sein und eine Serviceanfrage haben, melden Sie sich gerne bei unserer Servicehotline. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt für ein erstes Beratungsgespräch

Hoffmann Group
Team Connected Manufacturing - Anfragen

Kontakt für Nutzer von Connected Manufacturing

Hoffmann Group
Team Connected Manufacturing - Servicehotline

Webinar: Connected Manufacturing in der Praxis

Die einfache Lösung für eine effiziente Planung, Steuerung und Organisation Ihrer Produktion

Die meisten von uns haben immer wieder die gleichen Fragen: Welches Werkzeug ist wann in der Fertigung verfügbar? Wie kann ich die Abläufe vereinfachen? Wie kann ich meinen Mitarbeitern und mir selbst den Arbeitsalltag erleichtern und gleichzeitig Kosten sparen?

In diesem aufgezeichneten Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre Fertigung möglichst einfach und flexibel organisieren können. Somit ist beispielsweise Schluss mit Zettelwirtschaft und Excel-Tabellen und die Organisation wird Ihnen deutlich erleichtert. Wir sprechen über die Herausforderungen und Probleme im Arbeitsalltag der Fertigung und wie Sie diese Probleme mithilfe von Connected Manufacturing - der digitalen Werkzeugverwaltung - einfach lösen können. Jetzt anmelden und sofort ansehen!

Jetzt anmelden!